Wenn die Vergütungssysteme nicht passen, entstehen Motivationsprobleme
und kontraproduktive Effekte


Stimmen die variablen Bestandteile der Vergütungssysteme nicht, begrenzt das
die Führungswirkung. Werden sie nicht richtig angewendet, dann geht dies zulasten
von Motivation und Leistungsbereitschaft. Dadurch entstehen unerwünschte,
kostenintensive Folgen.

Das EVOLOG-Beratungsangebot konzentriert sich daher auf die Gestaltung der
variablen Bestandteile der Vergütungssysteme und die damit verbundenen
Einführungs- und Personalentwicklungsaktivitäten. Unsere Arbeit umfasst
sowohl die fachliche wie die sozialdynamische Seite. Wenn Sie neue Lösungen
anstreben, bringen wir unsere Erfahrung in den Bereichen Controlling, Führungs-
systeme, Compensation & Benefits und Change Management ein.


Mit jeder Neu-Einführung von variabler Vergütung sind auch immer Entwicklung-
saufgaben bei den Menschen verbunden. In diesen Fälle arbeiten wir mit
unseren Instrumenten zur Personalentwicklung.

Wir beantworten Ihre wichtigsten Kernfragen:

•    Wie passen die Systemen zur Strategie – und schöpfen sie die Möglichkeiten
     richtig aus?
•    Welche Wirkungen hat das Vergütungssystem auf die Arbeitgeberattraktivität?
•    Wirken die Führungs- und Vergütungssysteme wie beabsichtigt?
•    Werden sie richtig und zeitgerecht angewandt?
•    Werden die richtigen Faktoren berücksichtigt und sind sie vollständig?
•    Welche unproduktive oder überflüssige Bestandteile gibt es?