Projekttitel

Modernisierung der Personalführung

EVOLOG Berater

Beate Rahn, Gaby Baltes, Ludger Bettmer, Jacobus Kraan, Lothar Panten, Franz Arnold

Aufgabe

Die Personalführung zeigt sich immer deutlicher als hervorragende Möglichkeit, den
Erfolg des Unternehmens zu steigern. Die wachsenden Anforderungen des Marktes
und die technologischen Entwicklungen verlangen immer häufiger Anpassungen und
Veränderungen. Diese gelingen nur mit aktiver Unterstützung der Führungskräfte.
Das wachsende Selbstbewusstsein vieler Mitarbeiter und deren Wunsch nach
kompetenter Auseinandersetzung überfordern jedoch viele Führungskräfte.

Vorgehen

Die EVOLOG Beratungsgesellschaft erleichtert den Führungskräften ihre Aufgabe und
vergrößert den Erfolg der Personalführung mit dem Konzept der Dynamischen Führung.
Die Dynamische Führung zielt auf eine wirksame Unterstützung der Mitarbeiter. Sie gibt
dazu den Führungskräften klar ausgerichtete Prinzipien des Vorgehens und einen
präzise definierten, eng umrissenen Handlungskatalog.

Die Führungskultur des Unternehmens wird maßgeblich vom Verhalten und Handeln
der Geschäftsleitung bestimmt. Deshalb beginnt das Programm zur Modernisierung
der Führung mit einer grundsätzlichen Behandlung des Themas in der Geschäftsleitung.
Dies führt zu strategischen Entscheidung, die für eine nachhaltige Umsetzung der
Dynamischen Führung erforderlich sind.

Zur Weiterentwicklung der Führungskultur folgen dann Workshops in kleinen Gruppen
mit allen Führungskräften. Diese Workshops stoßen die Modernisierung der Personal-
führung durch Führungsaktivitäten an: Die Führungskraft lebt ihren Führungskräften
dynamische Führung vor und unterstützt diese bei der eigenen Umsetzung.

Ergebnis

Durch die Beschäftigung mit der Dynamischen Führung auf allen Ebenen, angefangen in
der Geschäftsleitung, entwickelt sich eine neue einheitliche Führungskultur. Diese
Führungskultur erhöht die Wirksamkeit der Personalführung. Dies steigert die Zufrieden-
heit und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

Branchen

Die Dynamische Führung wurde von uns eingeführt in Banken, Versicherungen,
Handelsunternehmen, Unternehmen der Lebensmittelindustrie und der Gesundheits-
versorgung sowie in zahlreichen mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen.