Fortschrittliche Führung - wie sich der Fortschritt in der Führung widerspiegelt

Führungskräfte sehnen sich nach Mitarbeitern, die eigenständig arbeiten, die die von
ihnen erwarteten Leistungen erbringen und die gleichzeitig zufrieden und motiviert sind.
Es wäre ein wirklicher Fortschritt, wenn es gelingen könnte, diese Eigenständigkeit zu
erreichen. Fortschritt und Führung? Diese Kombination taucht in der Regel nicht auf.
Meistens wird von modernen Führungsstilen gesprochen. "Modern" nützt uns hier
aber nicht, denn "Modern" orientiert sich an Zeitgeist. Fortschritt aber bedeutet
mehr - er bedeutet Weiterentwicklung und Verbesserung.


Stellen wir uns also dem Fortschritt und damit der Aufgabe, eigenständige
Mitarbeiter zu entwickeln, die leistungsfähig und zufrieden sind und sich nach
den Unternehmenszielen ausrichten. Das ist sicherlich nicht mit einfachen
Mitteln erreichbar. Dafür ist der Mensch zu komplex. Andererseits: Fortschritt
ist ohne Kreativität und Mut nicht erzielbar. Wir stellen fest, dass wir auf
verschiedenen Ebenen handeln müssen, um weiter zu kommen. Damit befasst
sich der Artikel von Jacobus Kraan und Lothar Panten.