Einführung

Eigenständigkeit und Verantwortung bei den Mitarbeitern – darauf setzt die Dynamische Führung. Es handelt sich um ein Ziel, das sehr spezifisch für jedes Unternehmen erreicht werden kann. Schließlich leiten sich die Ausrichtung von Eigenständigkeit und Verantwortung aus den Unternehmenszielen ab.

Bei der Einführung der Dynamischen Führung betrachten wir daher genau die geschäftspolitische Strategie des Unternehmens und die Rolle der Führungskräfte.

Dynamische Führung zielt darauf, den Beitrag der Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens zu steigern.

Die Einführung der Dynamischen Führung ins Unternehmen ist am erfolgreichsten, wenn ein ganzheitlicher Prozess initiiert wird, der von oben nach unten erfolgt und bei dem alle Führungskräfte erfasst werden.

1. Schritt: Workshop mit Geschäftsleitung. Ziel: alle Führungskräfte führen dynamisch, um mit eigenständigen und verantwortungsvollen Mitarbeitern erfolgreicher zu sein. Die Ableitung erfolgt aus den Unternehmenszielen.

2. Schritt: Workshop mit 2. Führungsebene. Ziel: Übertragung der Chancen der Dynamischen Führung auf die Bereiche

3. Schritt: Workshop mit den Führungskräften. Ziel: Vorbereitung der Trainingsphase