Projekttitel

Umsetzung eines neuen Bonussystems für Führungskräfte (Interim-Mandat)

Unternehmen / Branche

Weltweit tätiges Unternehmen für Maschinen- und Anlagenbau

EVOLOG Berater

Gaby Baltes

Ausgangslage

Die Umsetzung des neuen Bonussystems für die weltweit tätigen Führungskräfte sowie die jährliche Gehaltsrunde standen kurz bevor. Das komplexe Bonussystem stellte die Personalabteilung vor eine fachliche und personelle Herausforderung, die durch den Wechsel des zuständigen Mitarbeiters noch verschärft wurde. Die Personalabteilung benötigte sehr zeitnah einen HR-Manager mit einer fundierten Berufserfahrung im HR Bereich, mit Fachkenntnissen im Bereich Compensation & Benefits sowie Kompetenz im Hinblick auf HR Prozesse

Aufgabe

Der Interim Manager musste in der Lage sein, sich sehr schnell in die zeitkritischen Aufgaben einzuarbeiten. Zielsetzung war es, den Bonus für die Führungskräfte termingerecht mit dem März Gehalt auszuzahlen.

Vorgehen

Meine kurze und  intensive Einarbeitung nutzte ich gleichzeitig für eine Analyse der Ist-Situation inklusive einer Dokumentation der Compensation & Benefits Inhalte und Prozesse. Darauf aufbauend wurde die Umsetzung des neuen Bonussystems von mir in Abstimmung mit dem Personalleiter und unter Einhaltung der Konzernvorgaben in Termin- und Handlungsplänen konkretisiert. Meine operativen Aufgaben waren u.a. die Abstimmung der finanziellen Ziele inkl. Ist-Zahlen mit Finance, die Berechnung der Bonuszahlungen und die Erstellung von Bonusplänen, Entscheidungsvorlagen für das Executive Board, Abstimmungsgespräche mit den Führungskräften. Parallel dazu unterstützte ich die jährliche weltweite Gehaltsrunde konzeptionell und operativ sowie die Einführung eines neuen Bonussystems für alle Mitarbeiter.

Ergebnis

Die Bonuszahlungen und Gehaltssteigerungen wurden termingerecht mit dem März Gehalt ausgezahlt. Alle individuellen Sonderfälle im Hinblick auf die Bonuspläne und die Zielerreichung wurden für alle Beteiligten zufriedenstellend gelöst. Alle Compensation & Benefits Prozesse und Inhalte wurden in Form eines Handbuchs und anhand von Präsentationen dokumentiert. Ein neuer Mitarbeiter wurde eingearbeitet.