Wie kann ich führen wenn keiner da ist?

von
Lothar Panten
|
14.12.2016 | 0 Kommentare
Average: 4.5 (4 votes)
Abonnieren

Die modernen Arbeitsformen führen dazu, dass wir uns tendenziell immer seltener und nicht so lange persönlich sehen. Darin liegt ja gerade ein Gewinn an Zeit, und eine Möglichkeit Kosten zu reduzieren.

Klar ist aber auch: Wir müssen und wollen die menschlichen Beziehungen halten. Wer heute mit qualifizierten und dezentralen Vertrieben arbeitet, kennt das Problem: Wie können wir koordiniert handeln, wie kann ich meinen Mitarbeitern differenziertere Rückmeldungen geben wenn nötig?

Calls, Mails, Videokonferenzen, das alles gehört für viele von uns zum Alltag, der sich so ja auch passabel gestalten lässt. Was aber ist mit dem ganzen Rest: der Bildung eines wirklichen Teams, der persönlichen Entwicklung von Mitarbeiter, der Heranführung von gutem Nachwuchs in differenzierte Aufgaben? Wird auch das zu digitalisieren sein? Wir beschäftigen uns gerade in einer Studie mit solchen Fragen und treffen auf ein buntes Spektrum. Was ist Ihre Meinung?

Kommentare